In der Nähe des seit über 100 Jahren staatlich anerkannten Urlaubsortes Schwarzburg, im vielgerühmten Schwarzatal, liegt - in einem für unsere Gegend einmaligen Mischwald aus Eichen, Buchen, Tannen und Fichten - die ehemals zum Jagdbetrieb des Fürstenhauses Schwarzburg gehörende "Fasanerie". Die Fasanenhaltung wurde im Jahre 1714 angelegt, aber wegen Unrentabilität mußte im Jahre 1814 der Zuchtbetrieb eingestellt werden. Im Bereich dieser reizvollen Umgebung liegt der Reiterhof mit Reitercamp und Ferienquartieren.

Tel 036730/22713 Fax 036730/31433 Funk 0171/5481081